Das Figurentheater aus Ostbelgien

Kultivitiert


Anlässlich der Eröffnung des Kulturzentrums „Alter Schlachthof“ in Eupen im September 2015 inszenierte Heinrich Heimlich in Zusammenarbeit mit Boris Servais, Adrian Wylezol und Christian Klinkenberg ein Schattentheater. In dem Schattenspiel möchten die tierischen Besucher und Besucherinnen mit eigenen Augen sehen, was aus dem einstigen Schlachthof geworden ist und wie die Zukunft des Gebäudes als Kulturzentrum aussehen wird. Der produzierte Film wurde während der Ausstellung „gestern war heute“ gezeigt. Auszüge aus dem Schattenspiel spielte Heinrich Heimlich live im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung.

Kultiviert from Fithe Figurentheater on Vimeo.

Projektleitung und Spiel: Heinrich Heimlich
Zeichnungen: Boris Servais
Figuren und Grafik: Adrian Wylezol, Jann Cürten, Katja Urban
Komposition: Marcus Wendler, Adrian Wylezol
Klavier, Audioproduktion und Komposition: Christian Klinkenberg
Schlagzeug: Stephan Klinkenberg
Tuba, Posaune, Kontrabass: Robert Ortmann
Trompete, Flügelhorn: Patrik Sporken
Saxofon, Flöte: Luc Brammertz
Film: Paperplane Productions

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.